Von verschiedenen Fachstellen wurde sinngemäß mitgeteilt:
Keine Höhenlage!
  
Dieses Bild ist eine Collage.
Die Archtitekten-Zeichnung und der Bayernview-Ausschnitt wurden "durchsichtig" übereinandergelegt.
Deutlich ist die 350 m-Höhenlinie zu erkennen, die durch den geplanten Solarpark läuft. Es ist also schlicht die Unwahrheit, wenn Fachstellen mitteilten, daß - gegenüber der vorigen Planung - von der Höhe abgerückt wurde.